Aktive Gemeinden

Gemeinsam handeln!

Zahlreiche Gemeinden und Regionen unseres Kantons, mit ihnen Gemeindebehörden, Fachpersonen und die ältere Bevölkerung selbst, sind im Bereich der Gesundheitsförderung und Prävention im Alter aktiv unter dem Motto «Gemeinsam handeln».

Die Bündner Bevölkerung nimmt Angebote des Gesundheitsamtes zu den Themen «Fit im Kopf», «Ernährung», «Bewegung», «Entspannung», «Psychische Gesundheit» und anderen Themen rund um das Älterwerden mit Interesse auf. Sie finden grossen Anklang und bieten beim anschliessenden «Zvieri» immer auch die Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen und zu pflegen. Die ältere Bevölkerung engagiert sich für das Leben im Dorf. Mithilfe der Gemeindebehörden und der Pro Senectute, welche die Gemeinden im Auftrag des Gesundheitsamtes begleitet, schaffen sie Treffpunkte, pflegen Wanderwege, kochen für- und miteinander, organisieren Kulturtreffs und Tanznachmittage, planen altersfreundliche Spazierwege, gründen Fahrdienste und beleben die Nachbarschafts-hilfe neu. Zentral ist neben dem Engagement für das Gemeinwohl auch die Pflege der Gemeinschaft.

Aktive Gemeinden

Machen Sie mit und melden Sie sich bei uns

Wir wollen mit Ihnen daran arbeiten, dass die älteren Menschen in unseren Gemeinden solange wie möglich bei guter Gesundheit, selbstbestimmt und im gewohnten Zuhause und Umfeld leben können.

Finanzielle Unterstützung

Das Gesundheitsamt kann für die Umsetzung der Bausteine Projektbeiträge und fachliche Unterstützung gewähren. Interessierte Gemeinden und Fachpersonen oder ältere Menschen selbst können gerne mit uns Kontakt aufnehmen

Gegenwärtig bieten wir folgende Massnahmen an:

Kontakt

Gesundheitsamt Graubünden

Marianne Lüthi / Programmleiterin Gesundheitsförderung und Prävention im Alter

Hofgraben 5   CH-7001 Chur

T 081 257 64 03   F 081 257 64 14

marianne.luethi@san.gr.ch   www.graubünden-bewegt.ch   www.gesundheitsamt.gr.ch

in Zusammenarbeit mit

Pro Senectute Graubünden

Als Kompetenzzentrum zum Thema Alter und Altern ist Pro Senectute Graubünden unser geeigneter Partner. Im Auftrag des Kantons wird sie Support und Beratung in den Gemeinden leisten. www.gr.pro-senectute.ch

 

 

 

Downloads