Entspannung

Geweih

Regelmässige Entspannung im Alltag zeigt bereits kurzfristig positive Wirkungen auf das Körperempfinden und die Stimmung. Sie kann den Blutdruck und den Puls senken. Längerfristig trägt bewusste Entspannung zur besseren Stressbewältigung bei, zu gesundem und erholsamen Schlaf. Das erhöht auch die Gedächtnisleistung und die Konzentrationsfähigkeit. Wichtig ist, dass ältere Menschen Entspannungsmöglichkeiten finden, welche ihnen zusagen und gut tun: Spaziergänge, sich mit Freund/-innen treffen, Gartenarbeit, Lesen, schöpferische und musische Tätigkeiten; Yoga, Mediation, Entspannungstechniken oder andere Lieblingsbeschäftigungen.

Tipps in Kürze

  • Schaffen Sie gedanklichen Abstand zu den Belastungen des Alltags, damit Sie gut einschlafen und durchschlafen können
  • Bewegen Sie sich, um Anspannungen und Belastungen ausgleichen und sich erholen zu können
  • Atmen Sie langsam und tief aus, damit können Sie bewusst in die Erholungsphasen umschalten
  • Hören Sie ruhige und langsame Musik
  • Pflegen Sie familiäre und freundschaftliche Kontakte
  • Machen Sie gezielte Entspannungsübungen. Sie helfen beim Bewältigen von Belastungen.

Downloads